Sunseeker Manhattan 68 Motorboot - Preise Händler und Privat

Sunseeker manhattan 68

Derzeit keine Sunseeker manhattan 68 in der Datenbank. Hier interessante Alternativen:

Beim Betreten dieser Manhattan 68 bekommt der Eigner schon das Gefühl, dass diese Yacht doch eigentlich größer sein müsste. Eine Sunseeker-Spzialität, denn die Briten schaffen es immer wieder, das Maximum an Platz im Innenraum herauszuholen.

Was hat die neue Manhattan 68 Yacht zu bieten?

Seit 2019 Familien-Mitglied der Sunseeker Manhattan-Reihe, bietet das 68er-Modell außergewöhnlichen Komfort und Luxus. Diese Manhattan Yacht hinterlässt dank großer Fenster und jeder Menge Licht das Gefühl, viel größer zu sein, als sie tatsächlich ist. Das Hauptdeck überzeugt mit viel Platz und etlichen Sitz- und Liegeflächen. Sunseekers Designer und Ingenieure legen beim Bau großen Wert auf großzügige, gesellige und vor allem praktische Räume. Auch beim Außendesign ist alles stimmig. Die Linien der Sunseeker Manhattan 68 verlaufen fließend von den Sitz- und Liegebereichen am Bug, mit portugiesischer Brücke bis zum großzügigen Cockpit. Das Cockpit grenzt an die gut ausgestattete Achterküche und den Salon auf dem Hauptdeck an. Auf 21,10 m Länge und 5,26 m Breite legen Sunseekers Designer neue Maßstäbe.

Warum ist diese Manhattan 68 Yacht besonders?

Der Fokus dieses Sunseeker Modells liegt auf exquisiten Details wie der neuen Polsterpalette, die für einen kühlen, klaren und modernen Look sorgt. Das neue Design mit feinen Edelstahlelementen steht in perfektem Kontrast zu den hellen Stoffen. Zusätzlich wirken die Sitzgelegenheiten im gesamten Raum so, als würden sie schweben. Weiteres Highlight auf dieser hochmodernen Yacht ist, dass der Eigner Dinge wie die Beleuchtung ganz einfach per App steuern kann. Für die Manhattan 68 kann der Yacht-Besitzer zwischen vier Beleuchtungs- und Unterhaltungsmodi wie Film-, Party- oder Nacht wählen.

Ein absoluter Höhepunkt liegt auf diesem Boot ganz weit oben: die Flybridge mit integriertem Hardtop. Auch hier legt Sunseeker wieder Wert auf Größe, Weite und Platz. Die 68er Flybridge verfügt über große Liegeflächen, eine weitere Sitzecke mit Tisch und einen zweiten Steuerstand. Ganz weit unten wurde die Wet-Bar für mehrere Zwecke konzipiert und verfügt über eingebaute Stauräume, Grill- und Kühloptionen. Das hydraulisch versenkbare Badeplateau räumt zusätzlich versteckten Platz frei. Je nach Bedarf kann der Käufer der Sunseeker Yacht hier noch zwei Jetski verstauen, die beim Herausholen direkt ins Wasser gleiten. Erhältlich ist die Manhattan 68 mit einer Reihe von Motoren, darunter zwei Volvo Penta IPS 1350 und zwei MAN V8 1000 oder 1200. Die Sunseeker Yacht erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 32 Knoten und bringt ihren Eigner bis zu 555 Seemeilen über das Wasser.