Riva 76 Bahamas - Preise Händler und Privat

Riva 76 bahamas

Derzeit keine Riva 76 bahamas in der Datenbank. Hier interessante Alternativen:

Mit der Bahamas verbinden echte Rivaisti schon immer ein Teil der Riva-Geschichte. Er steht den exotischen Glamour von paradiesischen Inseln, die Sie als Eigner einer solchen Pracht-Yacht erkunden können. Das war die Inspirationsgrundlage für die 76' Bahamas - bisher die erst die zweite Cabrio-Yacht weltweit. Ein bemerkenswertes Motorboot, das den Reiz des zeitlosen Stils mit den kultivierten Annehmlichkeiten innovativer Technologie verbindet. Kein Wunder also, dass diese schnelle, elegante, super-hightech und offene Sportyacht das Objekt der Begierde so vieler Eigner ist.

Was macht die Riva 76´ Bahamas so besonders?

Wer entscheidet sich schon gerne - vor allem, wenn überhaupt keine Entscheidung nötig ist! Und so ist es bei diesem hinreißenden Riva-Modell: Die 76´ Bahamas ist nämlich beides - Coupé und Open. Eine Open-Coupé-Motoryacht sozusagen. Das verdankt sie ihrem patentierten C-Top, das sie innerhalb von 90 Sekunden von einer Open in eine Coupé Yacht verwandelt. Und das ist nicht das einzige Faszinierende an dieser atemberaubenden Schönheit. Die Riva 76′ Bahamas zieht mit ihrem aerodynamischen Profil und ihrem Silber glänzenden Rumpf inklusive einer überaus großzügigen Verglasung alle Blicke auf sich. Sie ist die perfekte Kombination aus exzellentem Yachtdesign und modernster Marinetechnik. Das zeigt sich an Bord der 76´ Bahamas vor allem anhand der neuen technischen Eigenschaften, die mit einem durchdachten Grundriss und Wohnkonzept einhergehen. Der futuristische Rumpf strahlt auf den ersten Blick zwar maskuline Kälte aus, ist auf den zweiten Blick aber ganz besonders einladend und traumhaft designt. Mit großflächig

Was hat die Riva-Yacht sonst noch zu bieten?

Beim Grundriss des Unterdecks haben die Designer ihrer Kreativität freien Lauf gelassen - mit Erfolg. Während sich die Master-Kabine auf dem Mittelschiff über die gesamte Breite von 5,57 Meter zieht, befinden sich zwei weitere Doppelkabinen im Bug. Überall im Unterdeck hat die italienische Traditionswerft edler Marmor verbaut, welches sich hauptsächlich in den kleinen aber feinen Bädern wiederfindet. Einen wahren Clou haben sie sich im En Suite-Bad der Master-Kabine einfallen lassen: Damit der Raum größer wirkt, wird die komplett verglaste Badezimmertür per Knopfdruck milchig. Ansonsten setzt Riva im Innenraum der 76´ Bahamas viel auf Spiegel, um die Räume noch größer wirken zu lassen.

Verbaut sind in dieser einzigartigen Sportyacht zwei 1.550 PS MAN-Motoren mit V-Antrieb. Damit erreicht ihr Eigner mit der Riva 76′ Bahamas eine Höchstgeschwindigkeit von 32 Knoten. Bei einer Reisegeschwindigkeit von 28 Knoten gleitet die Perle der Südsee satte 315 Seemeilen über den Ozean. Alles dank des gewaltigen 5.600 Liter fassenden Tanks.