Nimbus T8 Motorboot - Preise Händler und Privat

nimbus t8

1 Suchtreffer

Mehr als ein Tender - Elegant, gut gebaut und edel ausgerüstet, so lässt sich knapp der erste Eindruck der T8 zusammenfassen. Sie ist als schicker Daycruiser in erster Linie für die schwedischen Schären entworfen. Der Bootsführer sitzt geschützt hinter einer hohen Windschutzscheibe und wenn das Wetter einmal zu nass wird, kann eine Persenning über dem Fahrstand geschlossen werden. Man hat sofort das Gefühl in der Nobelklasse angekommen zu sein.

Nicht nur ein Daycruiser

Sollte die Reise einmal länger dauern als einen Tag, bietet die Nimbus T8 zwei Schlafkojen und einen WC-Raum für die geruhsame Nacht. Die Nimbuswerft beschreibt die T8 als multifunktionales, gut ausgestattetes Boot für Tagesaktivitäten mit Übernachtungsmöglichkeiten für zwei Personen. Alles ist bestens belüftet. Das "Walk-around-Design" des Tenders ermöglicht freie Beweglichkeit an Bord und einen einfachen Ein- und Ausstieg. Vor dem Cockpit lässt sich leicht eine Sonnenliege einrichten, wenn das Wetter es einmal zulässt. Dies, zusammen mit weiterem Platz auf dem Vorderdeck bietet Platz für vier Personen. Ebenfalls auf dem Vorderdeck befindet sich eine große Ladeluke, die das Ent- und Beladen des Bootes einfach macht. Drehbare Fahrersitze und ein Klapptisch ermöglichen es, einen Dinnertisch für fünf Personen zu kreieren. Das Sofa am hinteren Teil des Bootes kann bis zu sechs Personen platzieren. Die Rückenlehne des Sofas kann je nach Bedarf in drei verschiedene Positionen verstellt werden. Für kühle Getränke sorgt ein Kühlschrank unter dem Sofa. Dort befindet sich ebenfalls Platz z.B. für die Wassersportausrüstung. Auch reichlich vorhandener Stauraum sorgt für einen angenehmen Aufenthalt mit allen Utensilien, die auf dem Tagestrip notwendig sind. Auch eine Kochgelegenheit ist vorhanden und es gibt optional eine Wetbar.

Perfektion "en detail"

Die Nimbus T8 verfügt über smarte Ausstattungsmerkmale. So umschließt beispielsweise ein LED-Band die gesamte Kabine. Dadurch wird das Innere des Bootes hell erleuchtet und man gewinnt einen Eindruck von großzügiger Räumlichkeit. Qualität steht im Vordergrund und so sind sowohl die Fußstützen für den Beifahrer aus massivem Teakholz als auch der Klapptisch.

Auch der Steuerstand ist sehr umfangreich ausgestattet. Ein 12-Zoll-Plotter zeigt Seekarten und Radarbild an. Ein weiteres Panel informiert den Fahrer über den Verbrauch der Nimbus T8. Natürlich gibt es ein Funkgerät, höhenverstellbares Lenkrad, ein Bugstahlruder und ein Fusion-Soundsystem. Natürlich gehört zur standardmäßigen Ausrüstung auch ein Kompass und ein Feuerlöscher. Nichts wie "Leinen los" bei so viel Fahrspaß!