Boot kaufen - Beim Händler oder von privat?

Sie möchten ein Boot kaufen und wissen nicht wo? Beim Händler oder von privat? Best-Boats24 hilft bei dieser wichtigen Frage.

14.09.2015 17:35 Alter: 5 Jahre


Boot kaufen - Unsere Tipps!Boot kaufen - Was muss ich beachten?
Kategorie: Best-Boats24


Eine der Grundsatzfragen beim Erwerb eines Bootes ist, ob man lieber bei einem Händler oder von privat ein Boot kaufen möchte. Die Entscheidung ist jedoch im Einzelfall zu treffen, denn beide Möglichkeiten haben ihre ganz eigenen Vorteile, die wir Ihnen hier übersichtlich auflisten.

 

Boot kaufen bei einem Händler – die Vorteile


1. fachmännische Prüfung
Händler haben im Normalfall die gebrauchten Boote, die sie verkaufen, vorab fachmännisch prüfen und gegebenenfalls reparieren lassen.


2. Sachmängelhaftung
Händler sind gesetzlich zu einer Sachmängelhaftung verpflichtet. Das heißt: Sollte ein Boot oder eine Yacht von einem Händler innerhalb von 12 Monaten nach dem Kauf einen nicht selbst verschuldeten Defekt aufweisen, dann haftet der Händler. Keine Schriftliche Nebenvereinbarung kann dies ausschließen. Selbst wenn der Verkäufer eine Formulierung wie “Gekauft wie gesehen“ oder „Boot wird unter Ausschluss der Gewährleistung/Sachmängelhaftung verkauft" in den Vertrag gesetzt hat.
Zudem gilt: Tritt ein Mangel innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Kauf auf, geht der Gesetzgeber davon aus, dass der Mangel bereits beim Kauf vorlag. Die ersten sechs Monate ist der Händler in der Nachweispflicht und nur das zweite Halbjahr muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel nicht von ihm selbst verursacht wurde.
So erklärt sich auch, dass das Preisniveau bei Händlern in der Regel höher ist als bei Privatverkäufern. Denn der Händler haftet für Schäden.


Achtung Ausnahme: Die Sachmängelhaftung gilt nicht, wenn Sie ein Boot kaufen, bei dem der Händler nur als Vermittler agiert.


3. Vorgänger-Boot in Zahlung geben
Bei vielen Händlern haben Sie die Möglichkeit, Ihr jetziges Boot für ein „Neues“ in Zahlung geben. Ist das neue Boot teurer, sind Händler oft dazu bereit, Ihnen einen guten Preis für Ihr Gebrauchtes zu geben.


4. Mehrwertsteuer und Vorsteuer
Für Unternehmer kann die Mehrwertsteuer bzw. die Vorsteuer beim Kauf eines Bootes auch ein durchaus wichtiger Grund sein, das Boot bei einem Händler zu kaufen.

 

 

Boot kaufen von privat – Pro


1. günstigere Preise
Der Kauf von privat ist häufig günstiger, denn der private Verkäufer muss keine Gewährleistung oder Garantie geben.


2. Notverkäufe
Bei Notverkäufen von privat können Sie sogar richtige Schnäppchenpreise erzielen.

Boot kaufen von privat - Contra

1. keine Sicherheiten bei Mängeln

Beim Privatkauf haben Sie keinerlei Sicherheiten. Und auch ein Gewährleistungsausschluss mit Klauseln wie „Gekauft wie gesehen“ ist dieses Mal gültig. Die meisten Kaufverträge für gebrauchte Boote enthalten sogar den üblichen Gewährleistungsausschluss. Haften muss der Verkäufer nur dann, wenn es ausdrückliche Garantiezusagen gab oder wenn ihm Arglist oder Täuschung nachzuweisen ist. Treten also Defekte nach dem Kauf auf, müssen Sie das Risiko selbst tragen. Sehen Sie sich deshalb das Boot beim Privatkauf sehr genau an und ziehen Sie eventuell einen Gutachter oder Fachmann zur Rate.

Achtung: Leider kommt es immer wieder vor, dass sich hinter den „Privaten" Inseraten Händler verbergen, die über das Privat-Inserat die Verpflichtung zur Gewährleistung umgehen möchten. Achten Sie beim Kauf von Privat daher auch bitte darauf, ob der Verkäufer WIRKLICH der Eigentümer des Bootes ist. Gerne werden Sätze benutzt wie: „Ich verkaufe für meine Tante“, oder „Der Eigentümer hat mich beauftragt“. In diesem Fall sollten Sie das direkte Gespräch mit dem Eigentümer suchen und eine Kopie des Ausweises verlangen.

Wie treffe ich die Entscheidung? Unser Fazit


Es lässt sich nicht generalisieren, ob Händler oder Privatpersonen beim Bootskauf zu bevorzugen sind. Am wichtigsten für Ihre Entscheidung ist Ihr Vertrauen in den Inserenten. Und vertrauen können Sie dem Verkäufer dann, wenn sie die genannten Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigen. Das günstigste Angebot muss nicht zugleich das beste Angebot sein. Denn jedes gebrauchte Boot, ist ein individuelles Boot.

 

Ratgeber-Video: Wo kaufe ich mein Boot?

 

Bei Fragen oder Anregungen zu diesem Thema können Sie uns gerne kontaktieren: Opens window for sending emailinfo(at)best-boats24.net


Von: best-boats24