Alubat OVNI 400- Alu-Yacht der nächsten Generation

Alubat startet mit hipper Blauwasser Alu-Yacht Ovni 400 zu neuen Ufern.

27.03.2019 19:56 Alter: 239 Tage


Aluyacht Alubat Ovni 400
Kategorie: Segelboote, Neuvorstellungen


Zur „boot 2019“ kündigte der Aluminium-Yacht-Spezialist Alubat aus Frankreich mit der neuen OVNI 400 eine komplette Neuentwicklung an, die sich in Konstruktion und Design deutlich von seinen Vorgängern abheben würde. Wie für die Blauwasseryachten von „Alubat“ üblich, gelingt es aber der OVNI 400 auch, Sicherheit auf See mit dem für Langfahrten nötigen Komfort zu vereinen.

                                                                 Aluyacht Alubat Ovni 400

Unter neuer Führung setzt die französische Werft Alubat mit der OVNI 400 auf Langfahrtyachten aus Aluminium. Segelperformance steht dabei nicht an erster Stelle. Wie gewohnt lässt sich der Tiefgang reduzieren, für einen größeren Wohnraum fällt das Vorschiff fülliger aus als bei den Vorgängerschiffen. Das große Cockpit bietet zwei Steuerpositionen, den klassischen „OVNI“-Bogen und die klaren Seitendecks. Das Innere ist dank der durchgehenden Dachfenster mit Panoramablick sehr hell und geräumig gestaltet.
                                                                                                                                     Aluyacht Alubat Ovni 400 Skizze

Alubat Ovni 400 - Voluminöser Bug und komplettes Trockenfallen


Von Mortain & Mavrikios entworfen, hebt sich die 400er im Stil einer Scow (platte Nase, Schwenkkiel) durch eine sehr voluminöse Bugpartie, die im Inneren mehr Wohnfläche ermöglicht, von der OVNI 395 ab. Aber auch die Doppelsteueranlage und eine Kajütaufbau, der rundum verglast und sehr massig ist, was im Salon für eine angenehme Stehhöhe und viel natürliches Licht sorgt, sind Neuerungen bei „Alubat“. Der Schwenkkiel hingegen, der eingeklappt den Tiefgang der Yacht fast auf Null reduziert und so auch Flachwassergebiete zugänglich macht und komplettes Trockenfallen erlaubt, gehört bei „Alubat“ zum gewohnten Standard ebenso wie die kurz überlappende Genua (106 %) mit Holepunktschienen auf dem Kajütaufbau.

Aluyacht Alubat Ovni 400 Interieur

Feste Sprayhood unter großem Targabügel auf der Alubat Ovni 400


Ein großer Targabügel direkt am Niedergang trägt die Travellerschiene der Großschot und dient gleichzeitig als Halterung einer festen Sprayhood aus Plexiglas, die das gesamte Cockpit vor Wind und Spritzwasser schützt. Eine kleine Tür im hinteren Cockpitsüll erlaubt den einfachen Zugang auf eine Badeplattform und der Geräteträger am Heck ermöglicht die Anbringung eines Davits für Tender oder die Montage zusätzlicher Solarmodule für die Stromversorgung. Weil der Steven senkrecht steht und das Heck in eine feste Badeplattform ausläuft, ist die Wasserlinie außergewöhnlich lang.

                                                                  Aluyacht Alubat Ovni 400 Layout Skizze

Wer die Wahl hat, hat die Qual


Unter Deck bietet „Alubat“ für die OVNI 400 erstaunlich viele Layout-Varianten an, beim Interieur bleibt die Wahl allerdings nur zwischen heller Eiche oder Teak. Im Standard verfügt die OVNI 400 über zwei Doppelkabinen, ein Badezimmer mit separater Dusche und einen großen Technik- / Stauraum für Segelgarderobe und Zubehör. Die Gästekabine befindet sich dabei im hinteren Bereich der Yacht an der Backbordseite und ist großzügig geschnitten, der Technikraum liegt ihr gegenüber und kann auf Wunsch durch eine symmetrisch angelegte Doppelkabine ersetzt werden. Im Vorschiff befindet sich die große, voluminöse Eignerkabine mit großen Kingsize-Bett, hier kann auf Wunsch ein zusätzliches Badezimmer geordert werden, um ein Plus an Privatsphäre zu gewinnen. Als fünfte Ausbauoption steht eine Vier-Kabinen-Version zur Wahl, bei der die Vorschiffskabine in zwei Einzelkabinen geteilt wird.

Komfortabler Salon


An Steuerbord ist längsseits die sehr komfortable und vollausgestattet Küche untergebracht, die keine Wünsche offenlässt und ein zusätzliches und nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument darstellten sollte. 

Alubat Ovni 400 außen

Technische Daten – Alubat OVNI 400


LüA (inkl. Bugspriet): 12,90 m
Breite: 4,35 m
Tiefgang (mit Integralschwert): 0,98m – 2,88 m
Verdrängung: 11,2 t
www.alubat.com





Von: Jo von Bahls