Crownline E 255 Surf - der US-Hochadel in der Welle

Wenn es etwas gibt, was die Amis wirklich können, dann ist es Public Relations. Und Motorbootsbau. Wird beides zusammengeführt, heißt es CROWNLINE E 255 Surf.

17.03.2019 17:56 Alter: 250 Tage


Crownline E 225 Surf
Kategorie: Motorboote, Neuvorstellungen


Seit dem März 1991 führt die „Köngslinie“ des Motorbootbaus im Hight-End-Level in den mittleren Westen der USA und an einen hauseigenen Testsee. Entdecken Sie die neue Crownline E 255 Surf.

Crownline E 255 Surf 


Mit der E 255 Surf zelebrierte die US-Firma CROWNLINE ihre Europa-Premiere auf der jüngst über die Bühne gegangenen „boot 2019“. Dem Namen, Image und „Adel“ verpflichtend, fanden sich zwar keinen technischen Innovationen und mit einem Volvo-Boliden mit entsprechenden Verbrauchswerten auch in diesem Bereich keine Understatement-Werte – trotzdem: Nix Neues, aber: es gibt auch nix Schöneres!

                                                               Crownline E 255 Surf

Crownline E 255 Surf – spurtreuer Power-Trimm, optimale Lage und edler Auftritt


Die E 255 Surf ist zweifellos eines der edelsten Boote der US-Werft und dürfte auf dem Wasser mit kurvigen Linien und einem Crownline-Finish auch kritischste Blicke begeistern.
Das F.A.S.T. Tab®-Rumpfdesign verbessert zusätzlich die von Hause aus ohnehin beachtliche Leistung des V8 Triebwerkes. Bei diesem speziellen Design handelt es sich um eine Art Stufenrumpf, bei dem seitliche Strömungskanäle für zusätzlichen Auftrieb sorgen. So kommt das Boot ohne nennenswerte Aufkimmung und vor allem bereits im unteren Drehzahl- und Geschwindigkeitsbereich ins Gleiten. Das steife V des Rumpfes sorgt zudem für eine extrem verbesserte gute Kursstabilität.
Natürlich verfügt Heck über eine begehbare Plattform mit Soft-Touch-Matte, einen hinteren elektrischen Sonnenliegesitz, eine Handspiegeldusche und eine vierstufige Badeleiter (mit einer weiteren am Bug). Der Durchgang führt in die luxuriösen und geräumigen J-Shape-Cockpitsitzplätze mit hochklappbaren Sitzschalen für Fahrer und Beifahrer und bietet ein reichhaltiges Komfortangebot. Der Cockpitteppich soll sich leicht reinigen lassen und es gibt einen integrierten 60-Liter-Cockpit-Kühler, den tragbaren Side-Mount-Tisch, der bei Nichtgebrauch in der unterirdischen Cockpit-Schublade verstaut werden kann. Die große Glasfaser-Aufbewahrungswanne unter der Heckklappe ist riesig und mit einer schlagfesten, nicht beschädigenden Beschichtung geschützt. Das geschlossene Hauptfach ist eine weitere sehr geschätzte Funktion und umfasst eine Handbrause, schöne Möbel mit Waschbecken und eine benutzerdefinierte Granit-Arbeitsplatte, ein öffnendes Bullauge und ein Porta Potti. Der Bug verfügt über einen bündigen Durchgang zur Tür, bequeme, ergonomisch geformte Bogensitze mit hochklappbaren Armlehnen und jede Menge Stauraum.

                                                         Crownline E225 Surf

„Lebe das Leben“, so der Werft-Slogan. Unterhaltsfreundlich und konstruiert für Schönheit, Luxus, Komfort und Bequemlichkeit – die E 255 Surf.

Crownline ´s tiefer V-Rumpf ermöglicht schnelle, außergewöhnliche und ansprechenden Fahrten und das bereits angesprochene F.A.S.T. Tab Rumpf-Design sorgt für Stabilität bei Hochgeschwindigkeits-Fahrten und für eine sowohl gefühlte wie vorhandene absolute Fahrt- Kontrolle. Die volle Kielauflage sorgt für glatte Effizienz durch Anheben der gesamten Lauffläche des Rumpfes. Ein belüfteter Kimmrumpf minimiert jeden Brems-Effekt, um die Zeit der Flächenbeschleunigung zu verbessern. Gleichmäßig, ruhig und eingehend ist das, was man von einem CROWNLINE-Boot erwarten darf  – und schließlich auch erhält.

                                       Crownline E225 Surf

Kraftpaket mit Z- Antrieb und Reichweite


Für den Antrieb auf dem Wasser sorgt ein V 8 350 CE/Forward aus dem Hause Volvo mit 430 PS. Damit bringt das Kraftpaket die Crownline (Z-Antrieb down) auf sportliche 45 kn. Dass in dieser Situation fast 60 l/h Benzin durch die Spritleitung laufen, muss dem Vollgaspiloten klar sein.
Auch beim Wasserski-Betrieb spielt der Verbrauch in dieser Liga. Sparsam gleitet man bei 2500/min (gut 18 kn) und einem Verbrauch von etwa 20 l/h oder anders ausgedrückt 1,10 l/sm, was zusammen mit dem 94-l-Tank abzüglich 15 % Reserve eine akzeptable Reichweite von 73 sm ergibt.
Über den gesamten Gleitbereich fährt die Crownline spurtreu und wird mit der Power-Trimm-Einrichtung in die optimale Lage gebracht. Bei Slalomfahrt und dem Verreißen der Lenkung folgt der Rumpf problemlos der Steuerung. In schnellen, engen Kurven und Kreiseln gehört der Z-Antrieb ganz an den Spiegel getrimmt, damit der Propeller keine Luft zieht.

                       

Von der Küstenwache zertifiziert - safty first.


Sicherheit hat bei CROWNLINE höchste Priorität. Alle Boote sind von der NMMA zertifiziert. Deren Zertifizierungsanforderungen orientieren sich an den „ABYC Standards“ und den „Recommended Practices for Small Craft“. Darüber hinaus wird CROWNLINE jährlich von der Küstenwache kontrolliert. Wer mit diesen „Jungs“ schon einmal zu tun hatte, kann sich vorstellen, wie hoch deren Standards hängen.
Der F.A.S.T. Tab Rumpf gibt Stabilität bei Hochgeschwindigkeitsfahrten und die tiefe Freibordhöhen sorgen für mehr Sicherheit und Komfort für alle, die an Bord gehen. Schwimmplattformen erleichtern das Ein- und Aussteigen. Klampen, strategisch platzierte Haltegriffe und vierstufige Badeleitern sichern die Crew.

                                                   Crownline E225 Surf

Die Crownline E 255 Surf - Schmaler Schuh und sexy Linie


Ob auf Badetour oder Entdeckungsreise, sportliche Aktivitäten von  Wasserskilaufen über TubeFahren bis zu Speed-Erlebnissen: die Crownline E 255 Surf ist für alles geeignet, macht einen „schmalen Schuh“ und gibt eine sexy Linie. Die Ausflugsgebiete dürfen dafür im Binnenbereich und in küstennahen Gewässern (CE-Kategorie C) liegen.Wer nicht auf eigenem Kiel das Revier wechseln möchte, erledigt dieses einfach mit einem Trailer und Oberklasse-Auto, Kleintransporter, SUV oder Geländewagen.

Crownline E 255 Surf – Technische Daten

Werft: Crownline
Typbezeichnung: Crownline E 255 Surf
CE-Kategorie: C - Küstennahe Gewässer
Material von Rumpf und Deck: Kunststoff
Länge (m): 7,70 m
Breite (m): 2,59 m
Gewicht (kg): ca. 2586 kg
Motor: max.: 321KW; V8

 

 

 

Von: Jo van Bahls