HomesplitSuchensplitPrivat AnbietensplitRund ums BootsplitMagazinesplitFinanzierungsplitVersicherungsplitWerbungsplitShopsplitNewssplitLuxury ShopsplitHändler

Deutschlandpremiere: De Boarnstream’s 1500 Elegance CS

"Your yacht, your way"- So sagen die Briten. Die neue De Boarnstream 1500 Elegance CS sieht nicht nur schön aus, sie ermöglicht Eignern auch zahlreiche Individualisierungen.

08.02.2018 12:51 Alter: 14 Tage




 

Ein sicheres Konzept

 

Die Motoryacht der holländischen Werft mit über 50 Jahren Erfahrung im Schiffsbau ist in Rundspantform gebaut. Das bedeutet, dass der Rumpf keine Außenwölbungen hat. Verdrängt wird das Fahrwasser zur Seite hin. Die Geschwindigkeit ist durch diese Bauweise allerdings begrenzt. Im Fall der 1500 Elegance CS liegt sie bei höchstens zehn Knoten. Diese Rumpfform hat im Vergleich zur Knickspantform jedoch einen signifikanten Vorteil: Sie hebt sich nicht bei schnellerer Fahrt aus dem Wasser und hat dadurch selbst bei hohem Wellengang eine stabile Lage.  

 

Klassifiziert mit CE-Kategorie A

 


Die Elegance 1500 CS ist nicht nur als absolut seetauglich eingestuft worden. Auch der Besitz eines Boots-Führerscheins ist für Fahrten auf dem Rhein und in allen Niederländischen Gewässern nicht notwendig. 

 

Warum?

 

Voraussetzung ist eine Rumpflänge von unter 15 Metern. Die Elegance 1500 CS ist 16,7 Meter lang - inklusive Badeplattform. Dafür hat sich die Werft etwas Schlaues einfallen lassen: Die Plattform lässt sich abmontieren. Und – voila - ohne Schwimmplattform misst der Rumpf exakt 14,99 Meter.


Zwei Motoren mit separaten Tanks & getrennter Elektrik

 


Auch bei den beiden Volvo Penta D4 Dieselmotoren mit je 180 PS hatte das Thema Sicherheit höchsten Stellenwert. Beide laufen separat. Fällt einer aus, tut es immer noch der zweite. Allerdings sind zwei Motoren auch kostspieliger im Unterhalt und der Spritverbrauch ist höher.

 

 

 

 


Kinderleichtes Andocken 

 

Der Fahrer steuert das Motoren-Rudersystem und das Bugstrahlruder per Joystick. Zusätzlich zum Steuerstand befinden sich auch an Back- und Steuerbord an der Plicht Joysticks für das System von Volvo Penta. Da kann beim Anlegen im Hafen also nicht mehr viel schiefgehen.


Luxuriöse Ausstattung

 


Trotz alledem tut dies dem Sex-Appeal der Elegance 1500 CS keinen Abbruch. Sie hat viel zu bieten und hält locker mit so manchem Sport-Cruiser mit. 

 

 

Große komplett zu öffnende Glastür hin zum ebenerdigen Salon mit

Rolf-Benz-Designer-Möbeln und voll ausgestatteter Küche.

 

 


Rundum verglaster Salon für Panoramaaussichten, auch am Steuerstand. Das elektrische Schiebedach schafft Open-Air-Atmosphäre.

 

 

 

17,5 Quadratmeter misst die Mastersuite mit King-Size-Bett.
Das zugehörige Badezimmer mit zwei Waschbecken und separater Dusche ist für die Eigner vorgesehen. Mit den zwei weiteren Schlafzimmern und einem zweiten Bad mit Dusche bietet die Yacht Platz für insgesamt sechs Personen.

 

Unter der halb überdachten Cockpit-Sitzecke befindet sich Stauraum für Schlauchboot und Fahrräder. Die Heckklappe öffnet sich auf Knopfdruck.

Über die Seitendecks ist die Sonnenliege auf dem Vordeck vom Cockpit aus schnell zu erreichen.

Viele Gründe also, warum die 1500 Elegance CS zum „European Powerboat of the year 2018“ nominiert ist.

 

 

Von: Meike Klaus- BEST-Boats24