HomesplitSuchensplitPrivat AnbietensplitRund ums BootsplitMagazinesplitFinanzierungsplitVersicherungsplitWerbungsplitShopsplitNewssplitLuxury ShopsplitHändler

Hanseboot 2017: Günstige Tickets zum Abschied

Besucher der Hanseboot zahlen in diesem Jahr nur drei Euro Eintritt. Grund für den Sonderpreis: Die Messe feiert ihren Abschied.

09.10.2017 10:46 Alter: 8 Tage


Hanseboot Bootsmesse Hamburg (Eindruck Messehalle)
Kategorie: Bootsmessen


Die Hanseboot 2017 lädt vom 28. Oktober bis 5. November 2017 in die Messehallen nach Hamburg ein. Es ist die 58. Ausgabe der traditionsreichen Bootsmesse und ihre letzte. An ihrer Stelle plant der Veranstalter HMC für 2018 eine In-Water-Boat-Show auf der Elbe. Um an die Anfänge zu erinnern und sich bei den Besuchern zu bedanken, kostet ein Messeticket in diesem Jahr nur drei Euro. Etwa genauso viel wie zur ersten Veranstaltung 1961, für die die Besucher damals sechs D-Mark zahlten.  

Die Hanseboot fährt 2017 noch einmal groß auf.


Zu ihrer letzten Ausgabe geht die Hanseboot noch einmal in die Vollen: In den Hallen der Hamburg Messe und Congress GmbH gibt es in diesem Jahr neben kleinen Motor-Schlauchbooten und Dingis, Angelboote, Daycruiser, Weekender und Yachten zu sehen. Ebenso warten in der Halle B6 auf begeisterte Segler Einsteiger-Jollen, kleinere Kielboote und Segelyachten. In dem Ausstellungs-Bereich „Segel Campus“ präsentieren sich auch der Deutsche Segler-Verband, die Klassen-Vereinigungen und bekannte norddeutsche Vereine. Sie beraten die Besucher, geben Einsteiger-Tipps und Anregungen zum Segelsport. Neu in diesem Jahr ist der Hanseboot-Steg mit Café in der Halle B6, der Hafen-Flair in die Halle zaubert.

Hanseboot 2017 – Aussteller und Modelle

Motorboote

 

Princess 43

 


Die Vielfalt der ausgestellten Motorboote ist immens, darunter sind zahlreiche neue Produkte. So erwartet die Besucher die leistungsstarke Princess 43, die sich mit bis zu 1.100 PS motorisieren lässt. Die 14,5 Meter lange Yacht verbindet Komfort und innovative Technologie und erreicht eine Höchst-Geschwindigkeit von 32 Knoten. Modelle der neuen Grand-Sturdy-Serie präsentiert die Werft Linssen Yachts: Die Stahlyachten mit einer Länge von 35 und 40 Fuß überzeugen durch ihre intelligente Aufteilung und zahlreiche Variations-Möglichkeiten. Weltpremieren in diesem Jahr sind die Ryds 628 und Ryds 548 Sport aus Schweden. Die Kleinboote sind dank Herstellung im Vakuum-Injektions-Verfahren superleicht und damit einfach zu trailern. Innovativ präsentiert sich auch das Motorboot eLex 610, das einen umweltschonenden Elektro-Antrieb besitzt.

Segelboote

 

Hanse 418


Im Bereich Segelboote gehören zu den Messe-Highlights die Deutschland-Premieren der Hanse 348, 388 und 418 aus Greifswald. Mit höheren Masten, mehr Segelfläche sowie modernen Kielen in L-Form garantieren die Yachten noch mehr Segelspaß. Für mehr Komfort unter Deck hat Hanse die Luken und Fenster erweitert. Alle drei Boote sind für die Eigner individualisierbar. Die Werft Dehler wiederum zeigt seinen mehrfach ausgezeichneten Performance-Cruiser 34, der durch ein gemütliches Interieur, Eleganz, Schnelligkeit und Agilität überzeugt. Sein innovatives „Uni-Door-Konzept“ schafft mehr Platz im Innenraum. Gespannt dürfen die Besucher auch den Trimaran von Corsair erwarten, den eine Person allein zu Wasser lassen kann.

Hanseboot: Preise und Öffnungszeiten


Die Hanseboot 2017 findet vom 28.10. bis 5.11. auf dem B-Gelände der Hamburg Messe statt. Unter der Woche öffnet sie von 12.00 bis 20.00 Uhr, am Wochenende von 10.00 bis 18.00 Uhr ihre Pforten. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren ist frei. Die Preise für Tagestickets betragen für Erwachsene 3,00 Euro.

Weitere Informationen unter www.hanseboot.de

Von: I. Fischer für BEST-Boats24