Kajütboote: Alle Typen und Hersteller bei Best-Boats24 entdecken

Kajütboot kaufen – Ratgeber

zeige alle

Kajütboot – Definition

Ein Kajütboot ist ein kleines Motor- oder Segelboot von bis zu zehn Metern Länge mit einer Kajüte. Dabei bezeichnet die Kajüte einen geschlossenen Raum auf dem Boot. Dieser fungiert je nach Größe als Aufenthalts-, Wohn- und Schlafraum, der zuweilen auch über eine Pantry verfügt. Eine Kajüte kann eine oder mehrere Kabinen mit Kojen sowie eine Nasszelle (mit WC und ggf. Duschmöglichkeit) fassen. Motorkajütboote besitzen zumeist einen Innenborder als Antrieb. Kleinere Kajütboote sind auch mit Außenborder erhältlich. Bei Fischerbooten dient die zentrale kleine Kajüte häufig nur dazu, den Steuerstand zu schützen. So bleibt genug Bewegungsfreiheit an Deck.

Kajüten Typen

• Stehhöhe (Hier befindet sich zumeist auch der Steuerstand in der Kajüte. Diese Boote eignen sich für längere Aufenthalte an Deck.)

• Sitzhöhe (meist unter Deck zum Übernachten mit Sitzmöglichkeit, zum Beispiel auf Weekendern)

• Schlupfkajüte (befindet sich häufig auf Daycruisern und eignet sich nur zum Schlafen. Durch den niedrigen Aufbau bleiben die Boote sportlich.)

• Kuchenbude: Der Wohnbereich lässt sich durch eine sogenannte „Kuchenbude“ aus Zeltstoff vergrößern. Im Gegensatz zum Biminidach schließt die Kuchenbude das Cockpit zu allen Seiten ab.

Große Kajütboote ab circa zehn Metern Länge heißen Motoryachten oder Segelyachten. Sportliche Boote mit Kajüte, mit höherer Motorisierung und gleitfähigem Rumpf sind auch unter der Kategorie Kajütkreuzer zu entdecken. Diese eignen sich dann auch für das Fahren auf Küstengewässern.

  • Kajütboot mit Außenborder oder Innenborder?

    Ein kleines Kajütboot lässt sich mit einem Außenborder oder Innenborder motorisieren. Die gewünschte Motorart können Sie bei der Bootssuche auf unserem Portal auswählen, um die Suchergebnisse einzuschränken.

    Vorteile von Außenbordern

    • effizienter: Weniger Verbrauch, mehr Leistung

    • leichter zu manövrieren bei der Achterausfahrt

    • geringerer Tiefgang

    • leichtere Wartung, da besser zugänglich

    • mehr Platz, da kein Motorraum

    • eignen sich gut als Angelboote, da Netze sich nicht unter dem Boot verfangen können

    • auch wenig PS möglich

    Vorteile von Innenbordern

    • durchgängige Badeplattform möglich

    • sicherer beim Baden, beim Wasserski und Wakeboarden

    • über 300 PS möglich, eignen sich gut für größere Boote ab acht Metern Länge

    • Heck hängt nicht im Wasser

    • leichtere Anlege- und Wendemanöver

    • Motor ist sicher vor Diebstahl

    • preisgünstige Ersatzteile

    • Motor ist nicht der Witterung ausgesetzt

    • bei mehr als 90 PS sind Innenborder im Vergleich zu Außenbordern günstiger.

    Eine gute Zwischenlösung bis 300 PS ist der Z-Antrieb, der sich unter dem Heck befindet. Z-Motoren sind effizienter als Innenborder. Auch können Sie das Boot Achteraus leichter manövrieren. Der Motor ist hochschwenkbar. Wenn sich ein Netz im Z-Antrieb verfängt, braucht es keinen Taucher, um den Propeller auszuwechseln.

Top Hersteller

sea ray aqualine regal nimbus axopar sealine absolute azimut bavaria bayliner beneteau cranchi

Kajütboot mit Diesel kaufen

Ein Kajütboot mit Diesel ist in den Punkten Leistung und Verbrauch gegenüber einem Benziner immer im Vorteil. Sie können bei derselben PS-Anzahl eine deutlich höhere Geschwindigkeit erreichen. Zudem sind Dieselmotoren etwas leiser. Sie sind jedoch auch deutlich teurer. So rechnet sich die Einsparung beim Sprit (circa ein Drittel weniger), wenn überhaupt, erst nach vielen Jahren.

Führerscheinfreies Kajütboot 15 PS

Bis 15 PS können Sie auf den meisten deutschen Gewässern Ihr Kajüt-Motorboot führerscheinfrei fahren. Ein Außenborder mit lediglich 15 PS eignet sich aber nur für Boote, die als Verdränger konzipiert sind. Ansonsten laufen Sie Gefahr, bei Wind, Strömung oder Wellengang abzutreiben. Ein Motorkajütboot mit 15 PS eignet sich also am besten für Fahrten auf Kanälen, Grachten und windstillen Seen.

Kajütboot Segelboot

Keine Gedanken über den Antrieb brauchen Sie sich bei einem Segelboot mit Kajüte zu machen. Ein beliebter Klassiker ist das Segel-Kajütboot Nomade von Périsset. Das kleine Kajütboot mit drei Kojen können Sie noch gebraucht kaufen. Auch Jollenkreuzer sind vielseitig einsetzbare kleine Segelboote mit Kajüte.

Top Händler

Kajütboot gebraucht oder neu kaufen?

Vorteile von Gebrauchtbooten:

 

• Günstiger; Größere Boote sind eher erschwinglich.

• Meist ist eine Ausstattung, die über den Standard hinausgeht, im Kaufpreis inkludiert. Bei einem trailerbaren Kajütboot bekommen Sie oft gleich den passenden Trailer dazu.

• Keine Lieferzeit

• Wenn Sie das Boot privat kaufen, lässt sich gegebenenfalls der Liegeplatz übernehmen.

• Bei Mängeln haben Sie nur im Ausnahmefall Anspruch auf Schadensersatz. Wir empfehlen Ihnen, einen Kaufvertrag abzuschließen, in dem Sie bereits bestehende Mängel anführen. Der ADAC bietet kostenlose Gebrauchtboot-Verträge als Vorlage an.

• Nicht private Gebrauchtboot-Händler garantieren Ihnen ein Jahr Gewährleistung auf ein gebrauchtes Boot.

• Vor dem Kauf sollten Sie jede Ecke des Bootes fotografieren. Zur Probefahrt, wenn möglich, eine Begleitperson mitnehmen.

• Gegebenenfalls besitzt Ihr Boot bereits eine Bodenseezulassung, die Sie übernehmen können.

 

Wenn Sie gebrauchte Kajütboote in Brandenburg, um oder in Berlin suchen, dann werden Sie in unserem Boote Berlin Shop fündig.

 

Vorteile von Neubooten:

 

• Sie können das Boot nach Ihren Wünschen ausbauen und ausstatten lassen.

• Der Kaufvertrag schließt eine Garantie mit ein, sodass der Händler für etwaige Mängel haftet.

• Mängel sind bei Neubooten eher unwahrscheinlich.

• Sie bekommen leichter Ersatzteile und haben einen Ansprechpartner bei Reparaturen.

• Sie sind die erste Person, die mit diesem Boot eine längere Tour unternimmt.

• Das Boot verfügt über die neueste Technik und erfüllt aktuelle Standards.

 

Kajütboote kaufen in Holland

 

Besonders beliebt sind Kajütboote in Holland. Die unzähligen Grachten laden für ruhige Fahrten und das Leben auf dem Wasser ein. Auf Kanälen haben Verdränger oder Halbgleiter einen klaren Vorteil – sie sind bei langsamen Geschwindigkeiten gut zu kontrollieren. Über unser Portal können Sie ein klassisches holländisches Kajütboot kaufen und/oder ein Boot, das in Holland seinen Liegeplatz hat. Geben Sie hierfür bei der Suche unter Liegeplatz "Niederlande" an. Daraufhin erscheinen alle zum Verkauf stehenden gebrauchten Boote mit Kajüte in Holland.

 

Neue Kajütboote aus Polen

 

Neue kleine Kajütboote aus Polen sind bereits verhältnismäßig preisgünstig zu haben. Beliebte polnische Marken für Motorboote sind Galeon, Texas, Quicksilver, Bayliner, Balt, Nexus und Courier. Kajüt-Segelboote aus Polen stammen von den Herstellern Delphia, Dalpol, Viko, Cobra und Mariner.

Auch viele internationale Hersteller lassen Ihre Boote in polnischen Werften bauen, denn sie genießen einen ausgezeichneten Ruf. So produziert hier der amerikanische Hersteller Regal Motorboote für den europäischen Markt.

Kajütboot mit Trailer kaufen

Ob ein Kajütboot trailerbar ist, hängt von Gewicht und Größe ab. Beim Kauf gilt es zu beachten, dass das angegebene Gewicht dem Leergewicht entspricht. Die Ausstattung ist nicht einberechnet. Zum Bootsgewicht kommt das Gewicht des Trailers hinzu. Kleinere Trailer wiegen um die 500 Kilogramm. Um das Boot mit einem PKW zu ziehen, darf es mit Ausstattung höchstens 1,5 Tonnen wiegen, um mit Trailer 2 Tonnen Gewicht nicht zu überschreiten. So darf das Leergewicht nicht mehr als 1.200 Kilogramm betragen. Bei Booten bis sechs Meter Länge könnten sie fündig werden.

Ab einem Gesamtgewicht von über zwei Tonnen braucht es einen Geländewagen oder Kleinlaster, um das Kajütboot zu trailern. Bei einer Überbreite (mehr als 2,55 Meter) ist eine Sonder-Genehmigung notwendig.

 

Fazit

 

Kajütboote sind gemütliche Allrounder und bestens geeignet für Touren auf Kanälen, Binnenrevieren und auf küstennahen Gewässern. Gebraucht sind sie bereits günstig erhältlich. Für das langsame Schippern auf holländischen Grachten eignen sich am besten Boote mit Außenborder. Modelle mit bis zu 15 PS können Sie auch führerscheinfrei fahren. Wir hoffen, Sie finden mithilfe unserer Tipps Ihr Traumboot. Entdecken Sie täglich neue Angebote!

Services aus unserem Hause

    • Motorboot finanzieren
    • Kajütboot finanzieren

      BEST-Credit24.de begleitet Sie auf dem Weg zu einer optimalen Finanzierung für Kajütboote.

      Wir finden für Sie das beste oder günstigste Angebot. Kurzfanfrage, Kreditanfrage oder telefonische Beratung sind möglich.

      Wir arbeiten mit Original Banken für Kajütboot-Finanzierungen und erstellen Ihnen die passende Rate zum passenden Boot.

      ‹ Unverbindlich anfragen!

    • Kajütboot versichern

      Nutzen Sie unseren Tarifrechner. Berechnen Sie selbst die optimale Versicherung für Kajütboote.

      Es erwarten Sie Top Konditionen. Gerne unterstützen wir Sie auch mit einer telefonischen Beratung unter 0800 40 40 240.

      Hier erstellen wir Ihnen das Top Angebot.

      › Unverbindlich anfragen!

    • Motorboot versichern