Flybridge Yachten kaufen und verkaufen. Hier alle Fly Modelle finden

Flybridge Yachten – kaufen und verkaufen

zeige alle

Was ist eine Flybridge Yacht?

Flybridge (oder Flying Bridge) heißt wörtlich übersetzt 'fliegende Brücke' und bezeichnet einen erhöhten Außensteuerstand auf einem größeren Boot oder die gesamte Flybridge Yacht. Flybridge Boote sind überwiegend Motorboote oder auch Katamarane. Flybridge Yachten kaufen bei BEST-Boats24.

Die Fly oder zweite Kommandobrücke befindet sich auf Motoryachten auf dem Hardtop. Der Hauptsteuerstand befindet sich im geschlossenen Salon. Neben einem Steuerrad umfasst die Ausstattung der Flybridge weitere Navigationsinstrumente und mindestens einen Fahrersitz. Bei größeren Yachten schließt sich an den offenen Steuerstand auf dem Dach ein Aufenthaltsbereich mit Sitz- und Liegemöglichkeiten an.

Auch Fischerboote verfügen zuweilen über eine Flybridge zur besseren Sicht.

Erfolgreich Ihr Boot verkaufen - Hier kostenlos mit 8 Fotos inserieren!

VERKAUFEN
FINANZIEREN
  • Flybridge Motorboote - Vor- und Nachteile

    Flybridge Yachten haben gegenüber Open Yachten viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Über beides informieren wir hier ausführlich.

    Raum

    Vorteil: Eine Flybridge Yacht bietet aufgrund des Hardtops eine zusätzliche Etage und verfügt dadurch über erheblich mehr Platz.

    Nachteil: Da eine Fly ein Hartop und eine Treppe nötig macht, schränkt sie auf kleineren Yachten den Platz auf der offenen Plicht ein. Häufiges Treppensteigen kommt hinzu.

    Sichtverhältnisse

    Vorteil: Der höhere Steuerstand bietet beim Navigieren viele Vorteile: Zur erhöhten Position kommt die Rundumsicht. Anlegen und Schleusen sind auf  Flybridge Booten einfacher, da sich Tempo und Position von oben besser abschätzen lassen. Auch das Rückwärtsanlegen gelingt leichter. Wenn die Flybridge groß genug für weitere Sitzmöglichkeiten ist, genießen Sie hier beim Fahren die Gesellschaft ihrer Mitreisenden – denn auch ihre Gäste werden die Aussicht lieben.

    Nachteil: Nicht direkt ein Nachteil, aber in jedem Falle gewöhnungsbedürftig ist die Position des Steuerstandes auf einer Flybridge Yacht in der Bootsmitte. Sie befinden sich am Steuerstand also ungefähr auf der senkrechten Wendeachse. Daher müssen Sie beachten, für Bug und Heck etwa denselben Platz einzuberechnen.

    Wind und Wetter

    Vorteil: Flybridge Motoryachten verfügen im Gegensatz zu einer Open Yacht über ein einen geschlossenen Salon auf dem Hauptdeck. Zwar kann es oben auf der Flybridge kühl werden, doch aufgrund des Hardtops ist der Salon viel besser isoliert und bietet meist genügend Platz für eine Pantry. Vor Sonne kann ein Biminidach oder integriertes Hardtop schützen. Cabrioverdecke von Open Yachten isolieren hingegen weniger gut gegen Kälte und sind teilweise aufwendig in der Befestigung.

    Nachteil: Ein Flybridge Steuerstand hat in der Regel keinen Wind- und Regenschutz und eignet sich daher vor allem für das Fahren bei gutem Wetter. In einer Open Yacht profitieren Sie hingegen meist von einem Schiebedach. Eine Mischform, also Flybridge Boote mit Schiebedach, sind die Prestige Sport Yachts Modelle.

    Flexibilität

    Vorteil: Große als (Semi-)Verdränger gebaute Flybridge Yachten eignen sich besser für rauere Gewässer als schnelle offene Gleiter.

    Nachteil: Bei Wellengang kann es oben auf der Flybridge schaukeln.

    Die Yachten haben natürlich eine gewisse Höhe, aufgrund der Sie einige Brücken nicht durchfahren können. Das kann in manchen Revieren, zum Beispiel in Frankreich, zum Problem werden. Semi-Flybridges mit einem leicht erhöhten zweiten Steuerstand auf dem Achterdeck sind in diesem Fall eine gute Zwischenlösung.

    Motorisierung

    Vorteil: Größere Flybridges verfügen häufig über einen Wellenantrieb, der ein leichtes Manövrieren (einen guten Geradeauslauf) unterstützt.

    Nachteil: Flybridges verbrauchen aufgrund des höheren Gewichts mehr Sprit im Verhältnis zu einem gleich langen Sportboot. Sie eignen sich daher nicht für Wassersport. IPS-Antriebe von Open Yachten sind leichter zu warten als Wellenantriebe.

    Beliebte Hersteller sind Ferretti, Mochi, Astondoa, Azimut, Cranchi, Fairline, Prestige, Princess, Sealine oder Sunseeker.

Top Hersteller

ferretti mochi craft astondoa azimut beneteau cranchi elegance fairline galeon jeanneau menorquin prestige princess sealine sunseeker

Flybridge Yachten kaufen – das sollten Sie beachten

Wer erwägt, sich einen größeren Cruiser zu kaufen, der stellt sich schnell die Frage – Open oder Flybridge Yacht?

Flybridge Motoryachten sind selten unter einer Länge von 33 Fuß erhältlich. Aufgrund der Proportionen bauen die meisten Werften Flybridges erst ab einer Länge von 40 oder 45 Fuß. Kleinere Flybridge Modelle sind u.a. die Beneteau Barracuda, die Jeanneau Merry Fisher 1095, die Galeon 330 Fly und 360 Fly sowie die Bavaria E34 Fly.

Für den optimalen Urlaub die passenden Wasserport Trends. Hier bei Luxury-Gadgets finden. Tauchscooter von Seabob, Yamaha oder Scubajet. Der neuste Trend sind die e-Surfboards von Fliteboard oder Radinn.

Top Händler

Flybridge Yacht Manufacturers

Wichtige Hersteller (Manufacturers) haben wir bereits genannt. Welche Händler aus Deutschland oder Europa sind für Flybridge Boote zuständig. In Deutschland die Firma Aquamarin-Boote, Enjoy-Yachting, Boote Weidenauer, HW-Bootscenter. Für DE und Österreich Yachtwerk. Für Kroatien Mennyacht oder Merk&Merk

 

 

Flybridge Yacht - Preis

Natürlich ist eine Flybridge Yacht im Verhältnis zu einer gleich langen Open teurer. Berechnen Sie jedoch den zusätzlichen Platz mit ein, relativiert sich der Preis. Auch wenn Sie eine Flybridge gebraucht erwerben, können Sie viel Geld sparen. Entdecken Sie unsere zahlreichen aktuellen Angebote!

Wollen Sie Ihre Flybridge verkaufen? Dann schalten Sie bei uns ein kostenloses Inserat. Für den Preis können Sie sich an den anderen Flybridge Yacht for sale Angeboten orientieren. Beachten Sie dabei die unterschiedlichen Ausstattungen. Die Wahrscheinlichkeit Ihre Yacht zu verkaufen, erhöht sich durch Bilder, Videos und ausführliche Angaben.

Services aus unserem Hause

    • Motorboot finanzieren
    • Flybridge Yacht finanzieren

      BEST-Credit24.de begleitet Sie auf dem Weg zu einer optimalen Yachtfinanzierung für Flybridge Yachten.

      Wir finden für Sie das beste oder günstigste Angebot. Kurzfanfrage, Kreditanfrage oder telefonische Beratung sind möglich.

      Wir arbeiten mit Original Banken für Motorboot-Finanzierungen und erstellen Ihnen die passende Rate zum passenden Boot.

      ‹ Unverbindlich anfragen!

    • Flybridge Yacht versichern

      Nutzen Sie unseren Tarifrechner. Berechnen Sie selbst die optimale Yachtversicherung für Flybridge Yachten.

      Es erwarten Sie Top Konditionen. Gerne unterstützen wir Sie auch mit einer telefonischen Beratung unter 0800 40 40 240.

      Hier erstellen wir Ihnen das Top Angebot.

      › Unverbindlich anfragen!

    • Motorboot versichern