Flachbodenboote: Alle Typen und Hersteller bei Best-Boats24 entdecken

Flachbodenboot & Plattbodenschiffe – Ratgeber

zeige alle

Was ist ein Flachboot oder Flachbodenboot?

Als Flachbodenboot (auch Flachboot oder Flachwasserboot) bezeichnen wir ein Boot mit einem flachen Boden ohne Kiel. Dabei ist das untere Profil des Rumpfes so flach, dass sich das Boot auch in sehr niedrigen Gewässern fahren lässt. Gegenüber Kielbooten besitzen Flachboote den Vorteil, auf einer Sandbank einfach trockenfallen zu können.

Bis in das 19. Jahrhundert diente dieser Bootstyp für den Warentransport auf Kanälen in Norddeutschland und in Holland. Heute sind Plattbodenschiffe für Segeltörns mit größeren Gruppen auf Tidengewässern wie dem Wattenmeer beliebt. Kleine motorisierte (Aluminium-)Flachbodenboote oder Schlauchboote mit flachem Rumpf eignen sich als stabile Angelboote für ruhige niedrige Gewässer.

  • Holländisches Flachbodenboot: Plattbodenschiff oder Platbodem

    Der Begriff Plattbodenschiff (niederländisch: platbodem) bezieht sich ausschließlich auf mittelgroße bis große Segelboote. Es handelt sich dabei um Modelle ohne Kiel mit zwei einziehbaren seitlichen Schwertern. So begrenzt sich der Tiefgang auf circa ein bis anderthalb Meter. Dieser Segelbootstyp mit einer Länge zwischen acht und dreißig Metern ist ideal für Fahrten auf dem Wattenmeer. Aufgrund des extrem flachen Unterwasserschiffes können Sie damit im Watt oder auf einer Sandbank trockenfallen. Zu den traditionellen Typen gehören Ewer und Bojer. Auf Binnengewässern kam das friesische Skûtsje zum Einsatz. Der Bojer entwickelte sich weiter zu den Typen Galiot, Kuff und Tjalk. Schokker, eigentlich Fischerboote, sind noch eine beliebte Form, die holländische Werften produzieren. Für Segeltörns können Sie ein Plattbodenboot in Holland mieten oder über unser Portal kaufen, um damit entspannt das Ijsselmeer zu erkunden. Auf BEST-Boats24 finden Sie das passende Flachbodenboot gebraucht oder neu.

    Plattbodenschiff Werft

    Zu den holländischen Werften, die diesen Bootstyp bauen oder gebaut haben, zählen Lemsteraak, Kooijman & De Vries, Hoek Design, Smits Yachtbouw, Heech by de Mar und weitere Hersteller. Sie bieten bekannte Formen wie Schouw, Tjalk, Skûtsje und Schokker an.

    Was ist ein Skûtsje?

    Skûtsjes sind lange traditionelle Flachbodenschiffe aus Friesland, die ursprünglich als Frachtschiffe fungierten. Wegen ihres geringen Tiefgangs konnten sie ihre Fracht direkt an die Höfe bringen. Diese Segelboote, die in Holland vom 18. Jahrhundert bis 1930 entstanden, sind schnell und gut manövrierfähig. Noch heute finden Regatten mit ihnen statt. Skûtsjes gelten als Ikonen Frieslands und sind als Vorlagen für den Modellbau beliebt.

    Flachbodenboot aus Alu zum Angeln

    Kleine Aluminium Flachbodenboote sind als leichte und robuste Kähne bei Hobbyanglern beliebt. Die etwa drei bis sechs Meter langen offenen Boote lassen sich mit einem Außenborder motorisieren. Aufgrund des geringen Tiefgangs können Sie mit ihnen selbst entlegene niedrige Gewässer befahren. Außerdem sind sie formstabil, sodass Sie sich gut auf ihnen bewegen können. Alu-Flachboote sind häufig kastenförmig konstruiert. Größere Modelle verfügen zuweilen über eine Reling.

    Optisch wirken Aluminium Boote aufgrund der Materialfarbe etwas kühl. Aluminium ist aber den meisten anderen Rumpf-Materialien überlegen. Es ist nicht nur leicht, sondern auch sehr fest. Reparaturen lassen sich einfach ausführen, und das hochwertige Material ist wiederverwertbar. So bleibt ein Aluminiumboot relativ wertstabil. Zu den wenigen Nachteilen gehören der höhere Energieverbrauch bei der Erzeugung sowie der Materialpreis.

Top Hersteller

sea ray

Aufblasbare Flachbodenboote (Schlauchboote)

Wer sich kein Alu-Flachboot leisten kann, für den stellt ein Schlauchboot eine Alternative dar. Seit den sechziger Jahren sind GFK-Festrumpf-Schlauchboote (RIB) mit flachem Heck und einem tiefen V-Rumpf die Profi-Variante in diesem Segment. Ein solches Boot vereint die Vorteile eines festen Rumpfs mit der Flexiblität eines aufblasbaren Schlauchbootes. Hochwertige Modelle sind in Längen zwischen zweieinhalb bis zwanzig Metern erhältlich. Sie lassen sich mit einem Außenborder motorisieren.

Flachbodenboot selber bauen

Da kleine Kähne einen relativ simplen Bauplan haben, können Sie mit etwas Geschick und Zeit ein Angelboot selber bauen. Dabei sparen Sie jedoch nicht unbedingt an Kosten, da gute Materialien schnell ins Geld gehen. Alternativ können Sie ein Flachbodenboot gebraucht erwerben und es nach eigenem Geschmack umgestalten.

Top Händler

Plattbodenschiffe Vorteile

Die holländischen Segelboote haben einige Vorteile:

1. Nostalgischer Charakter aufgrund der traditionellen Bauweise mit geschwungenen Linien.

2. Dank des sehr geringen Tiefgangs profitieren Sie von einem riesigen Fahrgebiet: Die Boote eignen sich gut für flache und relativ ruhige niederländische Gewässer. Dazu zählen Ijsselmeer, Wattenmeer, andere Tidengewässer sowie Binnengewässer

3. Sie können ohne Probleme auf einer Sandbank trockenfallen.

4. Plattbodenschiffe haben den Vorteil einer hohen Stabilität. Sie fahren aufrechter als Kielyachten und bieten somit viel Fahrkomfort.

5. Die breite Bauweise macht die Boote überaus geräumig. So sind sie beliebt für einen längeren Segeltörn mit der ganzen Familie oder einer größeren Gruppe. Auf größeren Modellen findet sogar eine ganze Schulklasse Platz.

6. Relativ günstig können Sie kleinere gebrauchte Plattbodenboote kaufen. Häufig handelt es sich dabei um Oldtimer Modelle aus den siebziger und achtziger Jahren. Sie besitzen einen Rumpf aus Holz oder Stahl und haben eine Länge von circa acht bis zehn Metern.

 

Nachteile:

Flachboote wie Plattbodenschiffe sind zwar formstabil, können jedoch aufgrund ihrer Breite und dem fehlenden Kiel im Prinzip kentern. Daher sind die Boote nicht oder nur bedingt hochseetauglich. Denn auf der Hochsee können Winde und Wellen schnell unberechenbar werden. Als seetüchtig für kürzere Strecken gelten die Boote des Typs Schokker, die für den Fischfang konzipiert sind. Aber wie bei allen Hochseefahrten sollten Sie Segelerfahrung mitbringen.

Flachbodenboot kaufen – gebraucht & neu

Möchten Sie ein Flachboot kaufen, finden Sie auf unserem Portal zahlreiche Angebote für Gebraucht- und Neuboote. Flachbodenboote aus Alu listen wir unter Aluminiumboot. Schlauchboote mit Plattboden finden Sie hier. Bei den stets aktuellen Angeboten handelt es sich um private und gewerbliche Inserate. Nutzen Sie die zahlreichen Filterfunktionen, um schnell und einfach Ihr Traumboot zu finden!

 

Bootstrailer für Flachbodenboote kaufen

Kleine Plattboden-Schlauchboote und Aluboote können Sie mithilfe eines Trailers an jedes Revier transportieren. Für ein Neuboot lässt sich der passende Trailer oft direkt vom Hersteller dazu erwerben. Bei Gebrauchtbooten ist er zuweilen inklusive.

Services aus unserem Hause

    • Motorboot finanzieren
    • Flachbodenboot finanzieren

      BEST-Credit24.de begleitet Sie auf dem Weg zu einer optimalen Finanzierung für Flachbodenboote.

      Wir finden für Sie das beste oder günstigste Angebot. Kurzfanfrage, Kreditanfrage oder telefonische Beratung sind möglich.

      Wir arbeiten mit Original Banken für Plattbodenboot-Finanzierungen und erstellen Ihnen die passende Rate zum passenden Boot.

      ‹ Unverbindlich anfragen!

    • Flachbodenboot versichern

      Nutzen Sie unseren Tarifrechner. Berechnen Sie selbst die optimale Versicherung für Motorboote.

      Es erwarten Sie Top Konditionen. Gerne unterstützen wir Sie auch mit einer telefonischen Beratung unter 0800 40 40 240.

      Hier erstellen wir Ihnen das Top Angebot.

      › Unverbindlich anfragen!

    • Motorboot versichern