Dufour 61 Segelboot - Preise Händler und Privat

Dufour 61

1 Suchtreffer

Luxus in Serie: Die Dufour 61 ersetzt die Dufour 630 und bildet damit das neue Flaggschiff der Werft. Die Segelyacht ermöglicht einen Ausbau mit einer Tendergarage, vier Bädern und vier Kabinen auf einer Rumpflänge von 18,3 Metern und einer Breite von fast 5,5 Metern. Hinzu kommt eine voll ausgestattete Einbauküche. Auf einem Segeltörn mit diesem exklusiven Segelschiff sollte es an wirklich nichts fehlen.

Alter Rumpf mit neuem Aufbau

Die Dufour 61 ist eine Konstruktion der renommierten italienischen Yachtbauer von Felci Design. Während die Rumpfform der 630 entspricht, ist der Aufbau eine Neuentwicklung. So stellt die Werft Rumpf und Boden jetzt in einem Stück in Vakuum-Infusionstechnik her. Dabei handelt es sich um ein aufwendiges Verfahren, das eine gute Steifigkeit und extreme Robustheit ermöglicht. Im Ergebnis dürften Sie von einer langen Haltbarkeit der Yacht profitieren. Neu sind auch das Deckdesign und die Interieur-Gestaltung. Im Cockpit bietet ein Targabügel aus Kohlefaser mit der Großschot auf einem Hahnepot eine leichte Bedienung. Das Achtercockpit verfügt zudem über Platz zum Entspannen. Eine große variable Sonnenliege befindet sich zwischen den beiden Steuerrädern. In die Tendergarage passt ein Schlauchboot mit Außenborder, das Sie von der Badeplattform direkt zu Wasser lassen können. Trimmleinen, Schoten und Fallen verschwinden seitlich unter dem Laufdeck und enden auf Winschen vor den Steuerständen. So können Sie den vorderen Teil des Cockpits mit gepolsterten Bänken und Klapptisch allein zum Sitzen und Essen im Freien nutzen. Das hohe Rigg verfügt standardmäßig über eine Selbstwendefock. Optional erhalten Sie eine überlappende Genua und einen Kohlefaser-Mast.

Dufour 61 - drei Layouts unter Deck

Unter Deck lässt sich eine große Küche quer im vorderen Mittelschiff oder eine kleinere direkt seitlich neben der Treppe einbauen. Beide Varianten trennen Koch- und Wohnbereich, was für eine gemütlichere Atmosphäre im Salon sorgt. Die kleinere Küche, die immer noch ziemlich geräumig ausfällt, erlaubt den Einbau einer weiteren Kabine zwischen Salon und Eignerkabine im Bug. Die Eignerkabine bietet in jedem Falle neben dem Doppelbett eine Couch und ein sehr großes Badezimmer. Achtern bleibt bei beiden Küchen-Anordnungen Platz für zwei Kabinen

Weitere dufour Modelle in unserer Bootsbörse