Fotoratgeber für den Bootsverkauf

Fotoratgeber-Demo-Bild

Vorbereiten

Für ein gutes Resultat benutzen Sie bitte Digitalkameras oder Smartphones mit guter Auflösung.
Besonders wichtig: Fotografieren Sie alles im Querformat, auch Segelboote und Katamarane.

Ihr erstes Foto sieht man bereits in den Such- ergebnissen.
Es sollte deshalb ein Volltreffer sein.

Wie und Wo?

Ein Boot im Wasser lässt sich nicht so einfach fotografieren wie ein Boot auf einem Trailer.

Auf jeden Fall trifft zu:

1. Wählen Sie einen neutralen Hintergrund z.B.:

a) Von einem Steg aufs Meer fotografieren

b) Steht Ihr Boot auf einem Trailer, dann wählen Sie eine Hauswand als Hintergrund.

2. Zeigen Sie keine anderen Fahrzeuge, Personen oder Gegenstände. Diese bringen Unruhe und lenken von Ihrem Produkt ab.

Wann?

1. Ideal sind sonnige Tage, morgens oder spätnachmittags.

2. Fotografieren Sie bevorzugt mit Tageslicht. Hallenbeleuchtung und Neon-Röhren verursachen meistens ein schlechtes Licht. Tipp: Unterstützen Sie das vorhandene Licht durch Strahler. Blitzlicht ist eher zu vermeiden, da dieses sich nur auf den Vordergrund eines Motives konzentriert und der hintere Teil des Motives daher dunkler ausfällt.

3. Jahreszeiten vermeiden. Sehen Sie im Sommer beispielsweise ein Motiv mit Herbst oder Winter als Hintergrund, lässt sich eher ableiten, dass Ihr Inserat schon länger besteht.

Gute Fotos steigern die Nachfrage!
Jedes weitere Foto bringt Ihnen zusätzliche Traffic. Nutzen Sie alle 8 Fotos und steigern Sie Ihre Klickrate.

Fotografieren

Ihr Objekt sollte, wenn möglich, von allen Seiten gleichermaßen zu sehen sein. Das trifft auch auf die Beleuchtung und den Winkel des Fotos zu.

Außenaufnahmen

Ansicht 45° schräg von vorne
Ansicht 45° schräg von vorne
Ansicht 45° schräg von vorne
Ansicht 45° schräg von vorne
Ansicht 45° schräg von hinten
Ansicht 45° schräg von hinten
Ansicht 45° schräg von hinten
Ansicht 45° schräg von hinten

Außenaufnahmen im Detail

  1. Öffnen Sie den Motorraum , fotografieren Sie am besten mit Blitz
  2. Fotografieren Sie Ihr Boot mit allen verfügbaren Planen
Ansicht Motorraum
Ansicht Motorraum
Ansicht Antrieb
Ansicht Antrieb
Ansicht mit Persenning
Ansicht mit Persenning
Ansicht ohne Persenning
Ansicht ohne Persenning
Achten Sie darauf, dass die Planen erst trocken sind, bevor Sie fotografieren. Die Vermutung liegt sonst nahe, dass Feuchtigkeit im Boot vorhanden ist. Lackieren Sie den Antrieb, Sprühdosen wirken oft Wunder.

Innenaufnahmen im Detail

  1. Fotografieren Sie die gesamte Plicht Ihres Bootes
  2. Auch hier keine Hochformate verwenden, Querformate sind immer besser
Ansicht Plicht
Ansicht Plicht
Ansicht Kabine
Ansicht Kabine
Ansicht Innenraum gesamt
Ansicht Innenraum gesamt

Bilder-Größe, speichern und hochladen

  1. Pro Inserat haben Sie die Möglichkeit 8 Bilder hochzuladen
  2. Laden Sie nur JPG-Dateien bis zu 8 MB hoch
  3. Wählen Sie nur aussagekräftige Fotos

Sie haben noch Fragen?

Telefon-Icon

0049 (0)361 219 214-0 (Mo. bis Fr. 08:30 bis 17:00 Uhr)