Westerly Segelboote hier kaufen

Ihre Suchanfrage in der Bootsbörse ergab 4 Segelboote.
Sie haben gesucht nach: Segelboote
WESTERLY
Schließen
Sortieren nach:
×
Schließen
Status
Marke
  WESTERLY
Marke/Modell
Typ
Baujahr von bis
Preis von bis
Nach Liegeplatz suchen
oder
In meinem Umkreis suchen
Länge von bis
Zustand
  gut
Material
Motorart
  
Leistung
Kraftstoff
Eingabedatum
keine Suchoption vorhanden
 
Bootswerft: Westerly, Zustand: gut
Clipper Marine
Preis: 24.995,00 Pounds Sterlin
Preis: 24.995,00 Pounds Sterlin
 
Bootswerft: Westerly, Zustand: gut, Motor: 1 × 11,03kW (15,00 PS) VOLVO PENTA MD2 Diesel
Yachthandel Hamburg
Preis: 19.900,00 €
(MwSt exkl.)
Preis: 19.900,00 €
(MwSt exkl.)
 
Bootswerft: Westerly, Bootstyp: Langkiel, Material Rumpf: GFK, Gewicht: 3.000,00kg, Zustand: gut, Motor: 1 × 9,56kW (13,00 PS) Diesel Tankinhalt: 45,00l
BrauckmannBoote GmbH
Preis: 13.999,00 €
(MwSt inkl.)
Preis: 13.999,00 €
(MwSt inkl.)
 
Bootswerft: Westerly, Material Rumpf: GFK, Gewicht: 7.000,00kg, Zustand: gut, Motor: 1 × 29,41kW (40,00 PS) LOMBARDINI Diesel Betriebsstunden: 300,00h, Tankinhalt: 120,00l
Media Ship srl
Preis: Preis auf Anfrage
Preis: Preis auf Anfrage
Sortieren
Filtern
1

WESTERLY

Westerly Boats - eine Geschichte wie keine zweite!

Die Westerly Marine Construction Limited war in den Jahren 1963 bis 2000 der wichtigste englische Bootsbauer und einer der größten in Europa. Insgesamt baute die Werft in diesem Zeitraum circa 12.000 Segelboote. In den sechziger und siebziger Jahren war die Werft eine der ersten, die Polyester Yachten mit Kimmkielen konstruierte. Zu jener Zeit waren Yachthäfen in England rar und Liegeplätze teuer. Durch die Kimmkiele vermochten die Yachten bei Niedrigwasser aufrecht zu stehen und benötigten keinen angemieteten Liegeplatz. Weil die Segelboote durch den Gebrauch von Polyester relativ preiswert waren, wuchs die Nachfrage plötzlich immens: Die Masse hatte den Segelsport für sich entdeckt. Und als das Modell Centaur den Markt eroberte, stieg der Erfolg der Werft ins Unermessliche.

Infolge des wachsenden Wohlstandes in Europa begann die Werft größere, luxuriöse und teurere Boote zu bauen. Doch nach dem rasanten Aufstieg folgte der tiefe Fall. Mit dem Anstieg des britischen Pfunds und der Konkurrenz durch französische Yachtbauer gingen die Exportzahlen in den Neunzigern stark zurück. Die Werft meldete mehrfach Konkurs an und schloss im Jahre 2000 endgültig ihre Hallen. Aufgrund der hohen Verkaufszahlen sind aber noch heute viele gebrauchte Westerly Boote auf dem Markt, die sich in einem guten Zustand befinden. Den Markennamen führt eine amerikanische Werft mit Sitz in Kalifornien weiter, die im kleineren Stil Regatta-Segelboote, Kreuzer sowie Boote für kommerzielle Zwecke herstellt.

Westerly Centaur - das erfolgreichste Segelboot aller Zeiten.

2.444 "Centauren" produzierte die Werft von Mitte der sechziger und während der siebziger Jahre. Keine andere Werft schaffte es bis heute mehr Boote eines einzigen Modelles zu verkaufen! Die Centaur entstammt einem Entwurf des Designers Laurent Giles. Die herausragenden Qualitäten des Kreuzers waren zu seiner Zeit die sehr solide Bauweise, seine besondere Seetüchtigkeit und eine Ausstattung mit schweren Volvo-Dieselmotoren. Das Boot hat eine Länge von 26 Fuß und besitzt einen Rumpf aus Glasfaser in Komposit-Bauweise mit einem Kimmkiel. Weitere erfolgreiche Modelle von Laurent Giles waren die Westerly Konsort und die Conway 36.

Westerly Boote kaufen und verkaufen - bei BEST-Boats24!

Entdecken Sie die große Auswahl gebrauchter Segelboote der Werft auf unserer Bootsbörse. Bestimmt ist Ihr bevorzugtes Modell dabei. Die Liegeplätze der Boote und Yachten befinden sich in Deutschland und weltweit. Die reich bebilderten Inserate stammen von privaten und gewerblichen Händlern und enthalten alle wichtigen Infos für Sie. Probieren Sie es gleich aus!