Ferretti Segelboote hier kaufen

Ihre Suchanfrage in der Bootsbörse ergab 1 Segelboot.
Sie haben gesucht nach: Segelboote, FERRETTI.
Schließen
Sortieren nach:
×
Schließen
Status
Marke
  FERRETTI
Marke/Modell
Typ
  Schwert
Baujahr von bis
  1985
  1985
Preis von bis
  50.000
  75.000
Liegeplatz
  Italien
Umkreissuche
Länge von bis
  11m
  12m
Zustand
  gut
Material
  GFK
Motorart
  Innenborder
Leistung
  50 bis 100 PS
Kraftstoff
  Diesel
Eingabedatum
keine Suchoption vorhanden
 
Bootswerft: Ferretti, Bootstyp: Schwert, Material Rumpf: GFK, Material Aufbau: GFK, Gewicht: 11.500,00kg, Zustand: gut, Motor: 1 × 55,15kW (75,00 PS) Innenborder VOLVOPENTA D2 75/150S Diesel Betriebsstunden: 330,00h, Tankinhalt: 350,00l
Preis: 70.000,00 €
(MwSt inkl.)
Preis: 70.000,00 €
(MwSt inkl.)
Sortieren
Filtern
1
FERRETTI Boote

FERRETTI

Ferretti Yachts - Leidenschaft, Innovation und Exzellenz seit 1968

Die beiden Brüder Alessandro und Norberto Ferretti gründeten 1968 als Händler für die US-amerikanische Marke Chris Craft das Unternehmen Ferretti Nautica. Drei Jahre später präsentierten die Geschwister den ersten Motorsegler aus Holz, und erst 1982 ihre erste Motoryacht. Ende der neunziger Jahre gaben schließlich britische Investoren den Impuls zu einer externen Expansionsstrategie, so dass Ferretti nach und nach High-End Motoryachtmarken akquirierte.

Heute zählt die Ferretti-Gruppe mit Marken wie Riva, Pershing oder Custom Line, mehreren hochmodernen nationalen und internationalen Produktionsstandorten sowie einem ausgedehnten Händlernetzwerk zu den größten Yachtherstellern weltweit. Seit 2012 hält die chinesische Weichai-Gruppe 75 Prozent der Anteile an Ferretti, seit 2016 gehören zusätzliche 13,2 Prozent dem Ferrari-Erben Piero Ferrari.

Ferretti - Flybridge-Yachten mit Stil, Komfort und Leistung

Ferretti konzentriert sich im Konzerngefüge auf die Entwicklung und Konstruktion von Flybridge-Yachten in einem Längenbereich von 45 bis 96 Fuß, die unter anderem in Forlì, dem Hauptsitz der Gruppe, vom Stapel laufen. Bereits die Einsteigermodelle Ferretti 450 und Ferretti 550 bieten alles an italienischer Noblesse, Eleganz und Sportlichkeit, was sich Skipper von einer Motoryacht dieser Klasse erhoffen können.

Kurz nach dem 50-jährigen Firmenjubiläum in 2018, präsentiert die italienische Edelmarke mit der Ferretti 670 eine Flybridge-Yacht, die sich standesgemäß durch Stil, Komfort und Leistung auszeichnet. Das Design des Exterieurs stammt erstmals vom Architekten Filippo Salvetti, das durch orientalische Trends und kontrastreiche Farben charakterisierte Interieur von den Innenarchitekten und Designern der Ferretti-Group. Zwei 1.000 oder 1.200 PS starke MAN-Diesel sorgen für den nötigen Vorschub bis auf maximale 32 Knoten. Auch die Ferretti 780 und die Ferretti 850 sind mit deutscher Motorentechnik von MAN ausgerüstet.

Das bisherige Spitzenmodell, die Ferretti 920, fand mit der 29,2 Meter langen Ferretti 960 einen mehr als würdigen Nachfolger. Allein die 30 Quadratmeter große Eignerkabine auf dem Hauptdeck verspricht schon Wohlfühlatmosphäre der Extraklasse. Der lichtdurchflutete Salon sowie der Außenbereich im Heck und auf der Flybridge, wahlweise mit oder ohne Jacuzzi, bieten viel Platz, um mit Familie und Freunden entspannte Tage auf dem Wasser zu genießen.

Ferretti Boote neu oder gebraucht kaufen - hilfreiche Tipps!

BEST-Boats24 ist Ihr Bootsmarkt für neue und gebrauchte Ferretti Boote. Tipps zum Bootskauf von Privat oder einem Händler erhalten Sie in diesem Ratgeber-Video. Falls Sie eine Finanzierung wünschen, probieren Sie unseren Finanzierungsrechner aus und lassen Sie sich durch unsere kompetenten Mitarbeiter von BEST-Credit24 unverbindlich beraten. Preise und weitere Infos über aktuelle Modelle stellt Ihnen der nächstgelegene Händler für Ferretti zur Verfügung.