Amel Segelboote hier kaufen

Ihre Suchanfrage in der Bootsbörse ergab 9 Segelboote.
Sie haben gesucht nach: Segelboote
AMEL
Schließen
Sortieren nach:
×
Schließen
Status
Marke
  AMEL
Marke/Modell
Typ
  
Baujahr von bis
Preis von bis
Nach Liegeplatz suchen
oder
In meinem Umkreis suchen
Länge von bis
Zustand
  gut
Material
Motorart
Leistung
Kraftstoff
Eingabedatum
keine Suchoption vorhanden
 
Bootswerft: Amel, Zustand: gut
Michel Charpentier
Preis: 470.000,00 €
(EU-versteuert)
Preis: 470.000,00 €
(EU-versteuert)
 
Bootswerft: Amel, Material Rumpf: GFK, Zustand: gut
Breitner Yacht Brokers
Preis: 29.500,00 €
(MwSt inkl.)
Preis: 29.500,00 €
(MwSt inkl.)
 
Bootswerft: Amel, Material Rumpf: GFK, Gewicht: 16.000,00kg, Zustand: gut, Motor: 1 × Innenborder VOLVO PENTA TMD 22A Diesel
Promarine13
Preis: 200.000,00 €
(EU-versteuert)
Preis: 200.000,00 €
(EU-versteuert)
 
Bootswerft: Amel, Material Rumpf: GFK, Zustand: gut, Motor: 1 × Innenborder STEYR 6-CYLINDER Diesel
Michel Charpentier
Preis: 1.150.000,00 €
Preis: 1.150.000,00 €
 
 
Bootswerft: Amel, Material Rumpf: GFK, Zustand: gut, Motor: 1 × Innenborder VOLVO Diesel
Grall Yachting
Preis: 225.000,00 €
(EU-versteuert)
Preis: 225.000,00 €
(EU-versteuert)
 
Bootswerft: Amel, Gewicht: 21.800,00kg, Zustand: gut, Motor: 1 × 80,88kW (110,00 PS) VOLVO PENTA Diesel Betriebsstunden: 400,00h, Tankinhalt: 900,00l
Michael Schmidt & Partner
Preis: 993.650,00 €
(MwSt inkl.)
Preis: 993.650,00 €
(MwSt inkl.)
 
Bootswerft: Amel, Zustand: gut, Motor: 39,71kW (54,00 PS) 1X54 CV YANMAR Tankinhalt: 480,00l
Cap Boat S.L.
Preis: 119.000,00 €
Preis: 119.000,00 €
 
 
Bootswerft: Amel, Zustand: gut
Michel Charpentier
Preis: 715.000,00 €
(EU-versteuert)
Preis: 715.000,00 €
(EU-versteuert)
 
Bootswerft: Amel, Material Rumpf: GFK, Gewicht: 11.000,00kg, Zustand: gut, Motor: 1 × 36,76kW (50,00 PS) Innenborder PERKINS PRIMA Diesel Betriebsstunden: 500,00h, Tankinhalt: 400,00l
Media Ship srl
Preis: 133.000,00 €
Preis: 133.000,00 €
 
Sortieren
Filtern
1
AMEL Boote

AMEL

Amel - traditionsreiche Segelyachten aus La Rochelle

Der segelbegeisterte Franzose Henri Amel, alias Henri Tonet, gründete im Alter von 51 Jahren seine gleichnamige Segelyacht-Werft, nachdem er 1964 die Werft Arpin in der südwestfranzösischen Küstenstadt La Rochelle aufkaufte. Mittlerweile leitet der ehemalige Marketingdirektor Jean-Jaques Lemonnier erfolgreich das Unternehmen, das als Pionier in der Verwendung von modernen Faserverbundwerkstoffen gilt.

Mehr als 130 Mitarbeiter widmen sich der Entwicklung und Konstruktion von robusten, komfortablen und leicht zu navigierenden Segelyachten, deren GFK-Rümpfe auf dem 40.000 Quadratmeter großen Werftgelände sowohl im Handauflege- als auch im Vakuuminfusionsverfahren hergestellt werden. Amel unterhält eine Service-Basis in Le Marin auf der karibischen Insel Martinique.

Amel - ein kleines aber feines Fahrtenyacht-Portfolio

Das aktuelle Portfolio von Amel ist übersichtlich. Um genau zu sein, konzentriert sich Amel - ganz im Sinne des Werftgründers - gerade mal auf ein bis maximal zwei Modelle, die potentiellen Käufern zur Verfügung stehen. Das garantiert Exklusivität, zumal jede fertiggestellte Yacht darüber hinaus persönlich und ausschließlich von werfteigenen Technikern an die neuen Eigner, wo auch immer diese ansässig sind, übergeben wird.

Die Distanz spielt also keine Rolle, und das muss sie auch nicht, denn genau dafür sind die extravaganten Amel-Fahrtenyachten konstruiert: luxuriöse Blauwassertörns oder küstennahe Kreuzfahrten mit Familie oder Freunden. Das erkannte auch die Jury der European Yacht of the Year Awards und kürte 2018 die Amel 50 zur Gewinnerin in der Kategorie "Luxury Cruiser". Die Konstruktion mit der Takelung als Slup, also als Einmaster, kommt aus dem Hause Berret/Racoupeau.

Das Boot bringt alles mit, was sich ambitionierte Segler von einer Langfahrtyacht der 50-Fuß-Klasse erhoffen können. Neben der umfangreichen Grundausstattung, zu der bereits ab Werft eine elektrohydraulische Rollanlage für Großsegel und Genua gehört, punktet die Yacht durch ein geschütztes Cockpit, eine große Sonnenbank auf dem Achterdeck, eine sehr sichere Bedienung sowie ein aufwändig gebautes und außerordentlich geschmackvoll gestaltetes Interieur.

Die brandneue Amel 60 greift den Erfolg der kleineren Schwester auf und besticht ebenfalls durch die Amel-typischen Leistungsmerkmale. Vielleicht werden die beiden Fahrtenyachten mal so legendär wie die aus den siebziger und achtziger Jahren stammende Maramu und Super Maramu, die noch heute als begehrte Gebrauchtboote gehandelt werden.

Amel Boote neu oder gebraucht kaufen - hilfreiche Tipps!

BEST-Boats24 ist Ihr Bootsmarkt für neue und gebrauchte Amel Boote. Tipps zum Bootskauf von Privat oder einem Händler erhalten Sie in diesem Ratgeber-Video. Falls Sie eine Finanzierung wünschen, probieren Sie unseren Finanzierungsrechner aus und lassen Sie sich durch unsere kompetenten Mitarbeiter von BEST-Credit24 unverbindlich beraten. Preise und weitere Infos über aktuelle Modelle stellt Ihnen der nächstgelegene Händler für Amel zur Verfügung.