Beneteau First 18 SE Segelboot - Preise Händler und Privat

Beneteau first 18 se

Derzeit keine Beneteau first 18 se in der Datenbank. Hier interessante Alternativen:

Der sportliche Kielschwerter für die nächste Regatta - Das wendige Segelboot First 18 SE aus der Beneteau Seascape Edition ist sowohl für Freizeitsegler, aber auch für anspruchsvolle Regattasegler geeignet. Sie können mit diesem Kielboot auch die ersten Erfahrungen im Segelsport machen. Die Ausstattung der First 18 SE ist so konzipiert, dass Sie damit das Segeln schnell und sicher lernen können.

Warum ist die Beneteau First 18 SE für eine Regatta geeignet?

Der sportliche Kielschwerter First 18 SE ist optimal für Regatten geeignet. Auch im zweistelligen Geschwindigkeitsbereich sorgen der breite, stabile und flache Rumpf sowie die Doppelruder für optimale Kontrolle. Vorteilhaft erweisen sich der schwenkbare Kiel und die Spinnakertrompete sowie der Rollfock. Weil dieses Segelboot trailerbar ist, bleiben Sie ortsunabhängig und können die First 18 SE mit einem geeigneten Anhänger auch zu internationalen Wettkämpfen mitnehmen. Mit diesem Segelboot können Sie an Hochseewettkämpfen im Doppel, an Mannschaftsrennen und an Einhandregatten teilnehmen.

Welchen Komfort hat das Kielboot?

Die Ausrüstung der Segelyacht First 18 SE von Beneteau ist auf Komfort ausgelegt und Sie können das Boot alleine oder mit bis zu drei Personen fahren. Dafür sorgen das Platzangebot des Cockpits, der hohe Mastbaum mit Gaffeltakelung, das Rollfock und die Spinnakertrompete. Übrigens kommt der Mastbaum dieses Gleiters ganz ohne Achterstab aus. Die Gaffeltakelung sorgt auch bei wenig Wind für die nötige Leistung.

Eine Besonderheit dieses Gleiters ist die Kabine, die Ihnen Platz für zwei Personen bietet. Damit ist das Segelboot First 18 SE auch für das Segelcamping geeignet. Die V-förmige Schlafkoje hat abnehmbare Stausäcke, in denen Sie und Ihre Begleitung das Gepäck verstauen können. Unter dem Cockpit gibt es ein großzügiges Staufach für die technische Ausrüstung.

Wie ist das Fahrgefühl mit der Segelyacht Beneteau First 18 SE?

Stabil und sicher aufgrund der Rumpfbreite und den beschwerten Schwenkkiel, aber trotzdem mit einem Schwung, der an ein Dingi erinnert: Das beschreibt das Fahrgefühl mit dem Segelboot First 18 SE. Mit dem doppelten Ruderblatt haben Sie auch bei hoher Geschwindigkeit eine optimale Kontrolle.

Wie ist die First 18 SE ausgestattet?

Die moderne Segelyacht First 18 SE mit einer Rumpflänge von 5,55 m und einer Breite von 2,38 m hat eine Verdrängung von 500 kg und verfügt über drei Segel. Das Hauptsegel mit einer Fläche von 14,50 m² und das Fock mit einer Fläche von 9,20 m² sind laminiert. Der asymmetrische Spinnaker ist aus strapazierfähigem Nylon gefertigt und hat eine Fläche von 32 m². Der Tiefgang beträgt 1,50 m bzw. 0,18 m mit dem Standardkiel und 1,10 m bzw. 0,30 m mit dem Kurzkeil. Der Standardkiel hat einen Ballast von 125 kg und der Kurzkiel verfügt über einen Ballast von 145 kg.

Warum Sie sich für Beneteau First 18 SE entscheiden sollten

Mit der First 18 SE haben Sie eines der sichersten Segelboote in dieser Kategorie. Das Boot ist unsinkbar und der Schwenkkiel schützt Sie, falls Sie auf Grund laufen. Mit den Ruderblättern haben Sie bei allen Bedingungen auf dem Wasser die volle Kontrolle. Die Ruderblätter sind abnehmbar und der Karbon-Mast ist sehr leicht. In Kombination mit dem schwenkbaren Kiel können Sie dieses Segelboot unkompliziert slippen. Und auch in Sachen Mobilität wird Sie die First 18 SE überzeugen. Sie können das 500 kg schwere Segelboot unkompliziert mit einem Anhänger an jeden gewünschten Ort transportieren.

Sie haben Ihr Traumboot gefunden. Wir sorgen dafür das es von A nach B transportiert werden kann. Finden Sie hier eine Auswahl an professionellen Bootstransport-Unternehmen.